Herzlich willkommen im Projekt Jobbegleiter! Vielfalt ist unsere Stärke. Wir unterstützen motivierte Mitarbeiter mit Migrationshintergrund den passenden Arbeitgeber zu finden. Wir helfen den führenden Arbeitgebern in Bayern, erstklassige Mitarbeiter zu akquirieren.Gefördert vom bayerischen Ministerium des Innern für Sport und Integration.

Sind Sie interessiert? Nehmen Sie sich 2 Minuten Zeit, um uns kurz über Sie zu erzählen

13. Juni – 20. Juli 2024

Seit über 50 Jahren kommen Studenten der Universität Kansas

nach Holzkirchen. Sie studieren Deutsch und wollen hier ihre

Sprachkenntnisse verbessern und die bayerische Lebensart

kennenlernen.

 Sie suchen Gastfamilien in Holzkirchen / Föching, die ihnen ein eigenes Zimmer mit Frühstück gegen eine Aufwandsentschädigung von 600 € bieten.

 Der Unterricht findet Dienstag – Freitag am Vormittag und zweimal wöchentlich nachmittags statt.

 Die Studenten gehen gemeinsam in verschiedene Holzkirchner Lokale zum Mittagessen.

 Montags finden ganztägige Exkursionen zu bayerischen Sehenswürdigkeiten statt.

Freundeskreis der Universität Kansas e.V.

Schlegl Tel. 08024/3347 ReichenthalerTel. 08024/49286

Was wir Ihnen bieten: 

Vergütung und Beschäftigungsverhältnis: 

Als Kursleiter*in bei der vhs Oberland sind Sie auf Honorarbasis tätig. Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, fällt eine Beschäftigung bei uns unter die Ehrenamtspauschale, das heißt Einkünfte aus Kursleitertätigkeit bei uns sind bis 3000€ im Jahr steuerfrei.

Das Honorar für eine Unterrichtseinheit von 90 Min liegt aktuell je nach Qualifikation bei ca. 45€.

Wen suchen wir:

Wir suchen begeisterte Menschen, die Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten gern an andere Menschen weitergeben und Freude haben am lebenslangen Lernen. 

Aufgrund unseres vielfältigen Kursportfolios freuen wir uns über Bewerber*innen aus vielfältigen Bereichen wie Sport, Sprachen, Politik und Gesellschaft, Berufliche Bildung, Kunst und Kultur, Kinder und Jugendarbeit und viele mehr. 

Bitte verstehen Sie, dass besonders bei Dozierenden in Gesundheitskursen (wie Yoga, Pilates etc.) sowie Sprach- und Kinderkursen einschlägige Qualifikationen vorzuweisen sind.

Wie können Sie uns erreichen?

Schicken Sie ihre Bewerbung gerne an info@vhs-oberland.de oder informieren sich direkt bei einem unserer Zentren.

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

Das neue Jahr beginnt und doch möchten wir zuerst zurück blicken. Im letzten Jahr konnte die vhs Oberland e.V. die Zahl der Teilnehmenden aus der Vorcoronazeit über- treffen. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Das ist keine Selbstverständlichkeit und nur durch Ihre Treue und unsere engagierten und motivierten Dozent*innen konnten wir aus diesen Krisenzeiten gestärkt hervorgehen.

Auch die Rückmeldungen zu unserem letzten Programmheft, das sich den Umbruchzeiten und der künstlichen Intelligenz gewidmet hat, sind sehr positiv ausgefallen.

Dieses Semester wollen wir uns jedoch in eine gänzlich andere Richtung orientieren. Wurden im letzten Programmheft noch alle Grafiken sowie das Titelbild von einem KI-Bildgenerator erzeugt, so sind alle gestalterischen Elemente dieses Heftes aus den Federn, Pinseln oder Stiftschwüngen von Künstlern aus unserem Landkreis entstanden. Das Motto dieses Semesters ist: „Kulturkosmos Oberland – Die ganze Welt und ein bisschen mehr.“ Die vielen Beiträge der Künstler haben uns sehr motiviert und bilden den perfekten Gegensatz zur KI-Gestaltung. Wir waren von den abwechslungsreichen und inspirierten Einsendungen sehr begeistert und möchten uns an dieser Stelle bei allen mitwirkenden Kulturschaffenden aus dem Landkreis bedanken.

Für unseren Schwerpunkt haben wir für Sie besondere, überraschende und abwechslungsreiche Kurse ausgesucht, die zeigen, dass unser Oberland Heimat, Tradition und kulturelle Einflüsse aus aller Welt zusammenbringen und zu etwas Neuem werden lassen kann.

Ein erfreuliches Ereignis bei der vhs Oberland ist die Eröffnung unseres neuen Integrationszentrums in Miesbach (siehe Artikel). Außerdem arbeiten wir aktuell an einer neuen Aufmachung für das Programmheft, um Ihnen das Entdecken unserer Kurse noch angenehmer und das Durchstöbern unseres Angebots spannender zu machen. Eine Überarbeitung der Webseite steht ebenso auf unserer Liste und wir hoffen bis Herbstauch dort alle technischen Schwierigkeiten ausgeräumt, sowie unser neues Konzept verwirklicht zu haben.

Es bleibt spannend und wir freuen uns auf ein inspirierendes, lehrreiches und überraschendes Semester mit Ihnen.

Ihr Vorstand der vhs Oberland e.V.

Dominik Schmidt & Veronika Weese

Sonderrubrik >> Schwerpunkt Kultukosmos Oberland

Schwerpunkt Kultukosmos Oberland

Demo Kursbild

Salsation - das trendige Workout nach Zumba® 

Beginn
Di., 20.02.2024, 18:00 - 19:00 Uhr
Kursort
Holzkirchen, vhs im Atrium, Münchnerstr. 56a
Gebühr
120,00 €
Status
Es sind noch 4 Plätze frei

Demo Kursbild

Salsation - das trendige Workout nach Zumba® 

Beginn
Di., 20.02.2024, 19:15 - 20:15 Uhr
Kursort
Holzkirchen, vhs im Atrium, Münchnerstr. 56a
Gebühr
120,00 €
Status
Anmeldung auf Warteliste

Kunstkurs Acrylmalen - Kubismus 

Beginn
Di., 04.06.2024, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursort
Waakirchen, Schule Waakirchen,Seminarraum
Gebühr
56,00 €
Status
Es sind noch 7 Plätze frei

Die Blaue Couch vom Bayer. Rundfunk: "Checker" Tobi Krell 

Beginn
Do., 06.06.2024, 20:00 - 21:30 Uhr
Kursort
Miesbach, Waitzinger Keller, Saal
Gebühr
24,00 €
Status
Keine Anmeldung möglich

Demo Kursbild

vhs.online: Der etwas andere Literaturkurs - Exilliteratur  

Beginn
Fr., 07.06.2024, 09:30 - 11:30 Uhr
Kursort
Zoom2
Gebühr
48,00 €
Status
Es sind noch 4 Plätze frei

Demo Kursbild

Workshop: Visionboard - visualisiere Deine Zukunft 

Beginn
Sa., 08.06.2024, 10:00 - 13:00 Uhr
Kursort
Tegernsee, Reisberger Hof, Seminar 3
Gebühr
18,00 €
Status
Es sind noch 13 Plätze frei

Demo Kursbild

Pizzabacken auf Italienisch! 

Beginn
Fr., 21.06.2024, 17:00 - 21:00 Uhr
Kursort
Tegernsee, Reisberger Hof, Küche
Gebühr
25,00 €
Status
Es sind noch 5 Plätze frei

Gletscherwanderung im Nationalpark Hohe Tauern 

Beginn
Fr., 02.08.2024, 17:00 - 16:00 Uhr
Kursort
Glocknerhaus
Gebühr
115,00 €
Status
Es sind noch 10 Plätze frei



Kleine  Künstler*innen ganz groß

für das aktuelle Semester haben wir uns mit großer Freude dem Thema „Kulturkosmos Oberland – die ganze Welt und ein bisschen mehr“ gewidmet. Unser neues Programm ist eine bunte Mischung aus ver- schiedenen Bereichen, darunter auch die faszinierende Welt der Kreativität und Kunst.

Als Teil dieser Aktion waren auch viele kleine Künstlerinnen und Künstler. In Zusammenarbeit mit der Grundschule Gmund haben wir einen Malwettbewerb gestartet. Aus den zahlreichen eingereichten Bildern wurden drei besonders tolle Bilder ausgewählt, die wir stolz in unserem Programmheft unter dem Programmbereich der „jungen vhs“ präsentieren. Als Preise für die Künstler*innen gab es Gutscheine, mit denen die Kinder aus dem großen Kinderkursangebot der vhs einen auswählen können.

Im Eingangsbereich der vhs Standorts Gmund werden wir neben den Siegerbildern auch die anderen Einreichungen ausstellen. Ein herzliches Dankeschön gilt unseren jungen Künstlern sowie der Grundschule Gmund, insbesondere der Schulleiterin Frau Riedl, die unsere Aktion tatkräftig unterstützte.
Wir laden Sie herzlich ein, in unserem Standort Gmund vorbeizukommen, die Bilder anzuschauen und gleichzeitig das diesjährige Programm und die kulturelle Vielfalt unserer Region zu entdecken.

  1. Platz

2. Platz

3. Platz

„Indien hat mir Angst gemacht und sie mir gleichzeitig genommen.“ Das sind die Worte des Künstlers Rainer Thielmann. Thielmann ist kein Hochglanzmagazin-Journalist und kein Pauschaltourist. Er ist Dichter, Sänger, Fotograf und Reisender aus Leidenschaft.
In seinem Vortrag folgt der Künstler den Spuren Mahatma Gandhis durch den indischen Bundesstaat Gujarat, Gandhis Heimat. Hier wirkte Indiens „Große Seele“ über viele Jahre, organisierte den Widerstand gegen die britische Kolonialmacht und brach 1930 zu seinem legendären Salzmarsch auf.
Anmeldung erforderlich

Hier gehts zur Anmeldung

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

zunächst einmal freue ich mich, seit April als neuer Vorstand in die Fußstapfen von Thomas Mandl zu treten und gemeinsam mit dem Team der vhs Oberland sowie mit engagierten Dozierenden unsere Volkshochschule auf ihrem Weg weiterzuführen. Ganz besonders freut mich die Zusammenarbeit mit der 2. Vorständin, Veronika Weese, diebereits seit 17 Jahren in den Diensten der Volkshochschule steht.

Das Herbstsemester `23 bringt nicht nur viele Umbrüche in Politik, Umwelt und Technik, sondern auch einige Neuigkeiten in Ihrer vhs Oberland. Zum ersten Mal möchten wir Ihnen im Programmheft einen kleinen Magazinteil präsentieren, in dem wir aus dem vhs-Leben berichten, wichtige Änderungen ankündigen und unser Team vorstellen. Das Schwerpunktthema in diesem Semester ist „die Welt neu denken“ – ein Aufruf, der passender nicht sein könnte. Dabei möchten wir Ihnen keine vorgefertigten Lösungen anbieten, sondern Sie befähigen, sich selbst ein Urteil zu den vielen Disruptionen unserer Zeit zu bilden.In Europa tobt nach wie vor der Krieg und sicher geglaubte geopolitische Verhältnisse sind im Begriff sich zu verändern. Neben China ist Indien einer der großen Aufsteiger und ein wichtiger Player der multipolaren Weltordnung. Deshalb widmen wir neben den USA auch Indien eine Vortragsreihe. Geschichtlich fundiert können so verschiedene Perspektiven auf die Welt eingenommen werden. 

Auch in der Technik wird „neu gedacht“: So verspricht uns künstliche Intelligenz, eine Befreiung der Menschen von gleichförmigen Routineaufgaben, kann jedoch gleichzeitig zur Produktion von Fake News und zur Mehrung von Vorurteilen beitragen. Die ersten Quantencomputer stehen vor der Marktreife und übertreffen die uns bekannte Rechenleistung um ein Vielfaches. Das Metaverse und VisionOs versprechen uns unendliche virtuelle Welten mit VR-Brillen von der Couch aus.

Doch welche Schlüsse ziehen wir aus diesen Entwicklungen? Welchen Umgang möchten wir als Gesellschaft mit dieser Veränderung haben? Wir bei der vhs Oberland suchen bewusst den Kontakt und experimentieren mit neuen Gedanken und Arbeitsweisen. Die Gestaltung der Grafiken dieser Ausgabe wurden mithilfe des AI-Bildgenerators Midjourney erstellt. Machen Sie sich nun selbst ein Bild und blättern Sie durch unser Heft. Welche Elemente wurden nur von Maschinen erstellt?

Auch die stets aktuellen Themen Umwelt und Nachhaltigkeit finden sich in unserem Programm wieder. Große Fragen, wie die zukünftige Energieversorgung oder wie wir heizen und leben wollen, wollen wir nicht beantworten, sondern gemeinsam mit Ihnen darüber nachdenken. 

Ein spannendes Semester liegt vor uns, mit einem Schwerpunkt, der uns frei nach Kant zuruft, „sapere aude“: Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!

Auch dieses Semester freuen wir uns darauf,

das mit Ihnen gemeinsam zu versuchen!

Ihr Dominik Schmidt

Vorstand der vhs Oberland e.V.

Sonderrubrik >> Schwerpunktthema: Die Welt neu denken

Schwerpunktthema: Die Welt neu denken

Podcastwerkstatt und Produktion eines „Hörpfades" 

Beginn
Sa., 24.02.2024, 08:30 - 12:30 Uhr
Kursort
Miesbach, Waitzinger Keller, vhs-Seminarraum 1
Gebühr
40,00 €
Status
Es sind noch 2 Plätze frei

Demo Kursbild

SeelenSport® - ein Angebot für trauernde Menschen 

Beginn
Mo., 15.04.2024, 17:30 - 18:45 Uhr
Kursort
Gmund, vhs, Gesundheitsraum, Rathausstraße 1
Gebühr
52,50 €
Status
Anmeldung auf Warteliste

Aus Miesbach in die Welt und aus der Welt nach Miesbach – Stadtrundgang  

Beginn
Sa., 08.06.2024, 15:00 - 16:30 Uhr
Kursort
Treffpunkt: Vor dem Notariat, Rosenheimer Str. 14
Gebühr
9,00 €
Status
Es sind noch 15 Plätze frei

Demo Kursbild

Keine Angst vor Prüfungen - auch vor der IHK. 

Beginn
Mi., 03.07.2024, 19:00 - 20:00 Uhr
Kursort
Hausham, vhs, Seminarraum
Gebühr
8,00 €
Status
Es sind noch 8 Plätze frei

Vernissage: Kulturkosmos vhs Oberland 

Beginn
Mi., 03.07.2024, 17:00 - 18:00 Uhr
Kursort
Miesbach, Waitzinger Keller, vhs-Treppenhaus, Eingang Ost
Gebühr
0,00 €
Status
Es sind noch 200 Plätze frei

Demo Kursbild

vhs.hybrid: Die Welt wandelt sich, und nicht zum Besseren 

Beginn
Mo., 21.10.2024, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursort
Holzkirchen, vhs im Atrium, Münchnerstr. 56a
Gebühr
10,00 €
Status
Es sind noch 30 Plätze frei

Demo Kursbild

Studium Generale: Kafkas Schwestern 

Beginn
Mo., 04.11.2024, 09:30 - 11:00 Uhr
Kursort
Miesbach, Waitzinger Keller, vhs-Seminarraum 1
Gebühr
9,00 €
Status
Es sind noch 12 Plätze frei

Demo Kursbild

Wissenswertes zum Klimawandel - Informationen und Lösungen 

Beginn
Mo., 11.11.2024, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursort
Gmund, Neureuthersaal, Tölzer Str. 4
Gebühr
12,00 €
Status
Keine Anmeldung möglich

Camino und Leadership 

Beginn
Mo., 18.11.2024, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursort
Miesbach, Waitzinger Keller, Gewölbe
Gebühr
12,00 €
Status
Es sind noch 20 Plätze frei

Demo Kursbild

Mein Beitrag zum Klimaschutz - das fossilfreie Haus durch Sanierung 

Beginn
Mo., 25.11.2024, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursort
Gmund, Neureuthersaal, Tölzer Str. 4
Gebühr
12,00 €
Status
Keine Anmeldung möglich



Mitte Mai wurde das Gmunder vhs Zentrum in die vhs Oberland eingegliedert. 

Anfang April folgte der Vorstand der vhs Oberland einer Einladung des Bürgermeisters der Gemeinde Gmund Herrn Besel. Inhalt des Gespräches war, dass sich der vhs-Verein Gmund bis zum Sommer auflösen wird und ob die vhs Oberland e.V. bereit wäre, das vhs-Gebäude Gmund und den damit verbundenen Kursbetrieb zu übernehmen.

Die vhs Oberland übernahm die wunderbare Herausforderung in den Räumlichkeiten des alten Rathauses in Dürnbach den Bürger*innen auch weiterhin ein breites Bildungs- und Kursangebot bieten zu können.

Um bereits jetzt eine Ansprechpartnerin für die Kursleiter*innen und Bürger*innen vor Ort zu haben, 

hat die Mitarbeiterin Sandra Gensthaler ihre Arbeit bereits in Gmund aufgenommen.

Das Büro ist Mo/Di und Do/Fr von 9:00 -12:00 Uhr besetzt und Frau Gensthaler steht, während dieser Sprechzeiten, allen Interessierten mit Rat und Tat zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden sie auf unserer Website.

Die Programmplanung für das Herbstsemester hat bereits jetzt begonnen und die Arbeit der vhs Oberland in Gmund läuft – in Absprache mit der Gemeinde – parallel zum noch bestehenden Betrieb des vhs-Vereins Gmund.

Dozent:innen die gerne ab Herbst in Gmund Ihre Kurse anbieten möchten, sind herzlich eingeladen, sich bei uns (Ansprechpartnerin Frau Gensthaler) zu melden.

Das Finanzzentrum der vhs Oberland wurde ebenfalls in dem Gebäude der vhs in Gmund angesiedelt.

Durch die vielfältige und tatkräftige Unterstützung der Dozent:innen und der einzelnen vhs-Zentren der vhs Oberland e.V., werden wir den Kursteilnehmern in Gmund zukünftig ein vielfältiges und breites Spektrum an Kursen und einen persönlichen Service mit einem Ansprechpartner vor Ort anbieten können. 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit – Ihre Volkshochschule Oberland e.V.

Sonderrubrik >> Kurse Gmund

Demo Kursbild

Italienischer Sprachenstammtisch 

Beginn
So., 18.02.2024, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursort
Gmund, Pizzeria Luna Rossa, Münchner Str. 138
Gebühr
0,00 €
Status
Es sind noch 7 Plätze frei

Demo Kursbild

Deutsch-Italienisch Konversationskurs 

Beginn
Mo., 19.02.2024, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursort
Gmund, Pizzeria La Delizia, Miesbacher Str. 4a
Gebühr
52,00 €
Status
Es sind noch 16 Plätze frei

Demo Kursbild

Tai Chi Chuan I - Anfängerkurs für Neueinsteiger 

Beginn
Mi., 28.02.2024, 18:00 - 19:00 Uhr
Kursort
Gmund, Grundschule Gmund, Turnhalle, Kirchenweg 7
Gebühr
60,00 €
Status
Anmeldung auf Warteliste

Demo Kursbild

Tai Chi Chuan II - die Entwicklung der sanften Kraft 

Beginn
Mi., 28.02.2024, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursort
Gmund, Grundschule Gmund, Turnhalle, Kirchenweg 7
Gebühr
90,00 €
Status
Keine Anmeldung möglich

Demo Kursbild

vhs.online: Spanisch A2.2 

Beginn
Fr., 01.03.2024, 09:00 - 10:30 Uhr
Kursort
Zoom 10 Tegernsee
Gebühr
120,00 €
Status
Es sind noch 7 Plätze frei

Demo Kursbild

Spanisch B1 

Beginn
Fr., 01.03.2024, 10:30 - 12:00 Uhr
Kursort
Gmund, vhs, Raum 1, Münchner Str. 139
Gebühr
90,00 €
Status
Es sind noch 6 Plätze frei

Demo Kursbild

Bodyfit - Ganzkörpertraining 

Beginn
Mo., 04.03.2024, 11:15 - 12:15 Uhr
Kursort
Gmund, vhs, Gesundheitsraum, Rathausstraße 1
Gebühr
60,00 €
Status
Es sind noch 8 Plätze frei

Demo Kursbild

Englisch B1 Konversation 

Beginn
Mi., 06.03.2024, 10:30 - 12:00 Uhr
Kursort
Gmund, vhs, Raum 2, Münchner Str. 139
Gebühr
54,00 €
Status
Anmeldung auf Warteliste

Demo Kursbild

Hatha Yoga am Abend - Beweglichkeit und Entspannung zum Ausklang des Tages 

Beginn
Do., 14.03.2024, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursort
vhs-Zentrum Holzkirchen, Raum 06
Gebühr
117,00 €
Status
Anmeldung auf Warteliste

Demo Kursbild

Rückentraining - sanft und effektiv 

Beginn
Mo., 13.05.2024, 10:00 - 11:15 Uhr
Kursort
Gmund, vhs, Gesundheitsraum, Rathausstraße 1
Gebühr
60,00 €
Status
Anmeldung auf Warteliste

Demo Kursbild

Fit werden - Fit bleiben! 

Beginn
Do., 23.05.2024, 09:15 - 10:15 Uhr
Kursort
Gmund, vhs, Gesundheitsraum, Rathausstraße 1
Gebühr
42,00 €
Status
Anmeldung auf Warteliste

Demo Kursbild

Sanftes Rückentraining - Beweglichkeit - Entspannung 

Beginn
Do., 23.05.2024, 10:15 - 11:00 Uhr
Kursort
Gmund, vhs, Gesundheitsraum, Rathausstraße 1
Gebühr
31,50 €
Status
Es sind noch 4 Plätze frei

Demo Kursbild

Funktionelle Gymnastik/ Wirbelsäulengymnastik 

Beginn
Mo., 03.06.2024, 15:00 - 16:30 Uhr
Kursort
Gmund, vhs, Gesundheitsraum, Rathausstraße 1
Gebühr
72,00 €
Status
Es sind noch 3 Plätze frei

Demo Kursbild

Hatha Yoga - Von einem arbeitsreichen Tag in die aktive abendliche Entspannung 

Beginn
Di., 04.06.2024, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursort
Gmund, vhs, Gesundheitsraum, Rathausstraße 1
Gebühr
72,00 €
Status
Es sind noch 5 Plätze frei



Nach 35 Jahren im Dienst der vhs verabschiedet sich Thomas Mandl als Vorstand. Ihm folgt ab April Dominik Schmidt nach, der in der Volkshochschule kein Unbekannter ist

Dominik Schmidt folgt Thomas Mandl als Vorstand der vhs Oberland nach. Seit rund einem Jahr leitet der 37-Jährige den vhs-Standort in Tegernsee. Dort ging der Osterwarngauer auch zur Schule, später studierte er Lehramt für Gymnasium und unterrichtete Deutsch und Sport.

Schmidt leitete bisher dem vhs-Standort Tegernsee

„Von der Baustelle über ein Fitnessstudio bis hin zum Übersetzer habe ich schon alles gemacht“, sagt Schmidt. In der Erwachsenenbildung habe er sich wohlgefühlt –und spezialisierte sich immer mehr. Anfangs noch in München, später im Landkreis Miesbach gab Schmidt Deutsch- und Integrationskurse, eröffnete eine eigene Sprachschule und arbeitete als Lehrer bei der Berufsschule der Asklepiosklinik in Bad Tölz. Das sei ihm später zu medizinisch geworden, sagt Schmidt, weshalb er sich als Leiter der vhs in Tegernsee bewarb. In der Pandemie konnte er sich stark mit IT-Wissen einbringen und baute Onlineangebote aus.

„Intensives Bewerbungsverfahren“

Die Position Vorstands sei ausgeschrieben worden, berichtet Schmidt. „Ich habe meinen Hut in den Ring geworfen.“ Der 37-Jährige setzte sich nach einem „intensiven Bewerbungsverfahren“ in zwei Runden gegen fünf andere Bewerber in der engeren Auswahl durch. Vorgestellt wurde er als Nachfolger bei der Mitgliederversammlung am Montag. Zum Start Anfang April will er die Zusammenarbeit der vier Zentren intensivieren. „Mir ist wichtig, dass unsere lokale Präsenz gewährleistet bleibt.“ Neben der zentralen Organisation sei die Erreichbarkeit vor Ort sehr wichtig. Später will sich Schmidt besonders um die berufliche Bildung kümmern und weiterhin kostenlose, niederschwellig zugängliche Angebote erhalten – in enger Zusammenarbeit mit seiner Vorstandskollegin Veronika Weese. 

Schmidts Vorgänger Thomas Mandl hat 35 Jahre für die Volkshochschule gearbeitet, zuletzt als Vorstand. Nun wechselt er in den Ruhestand. nap @Merkur.de

Ein Interview und eine umfassende Vorstellung folgt im Mai

Sein zehnjähriges Bestehen feierte der vhs-fotoclub Oberland KULTUR im Oberbräu mit der Ausstellung „Gedruckte Eindrücke“. Die Fotoenthusiasten zeigen in vierundzwanzig eindrucksvollen Fotografien ihr beeindruckendes Können.

Der Fotoclub ermöglicht allen Mitgliedern einen Zugang zur Makro-, Landschafts-, Portrait- und experimentellen Fotografie. Alle sind willkommen. Vom Freizeitknipser bis zum ambitonierten Fotografen, ob alt oder jung: jede(r) ist willkommen.

Die Ausstellung ist noch bis zum 2. März zu bestaunen. Die Öffnungszeiten: Do bis Sa: 17-23 Uhr, So: 14 – 21 Uhr.

Weitere Berichte über die Ausstellung finden Sie auf den Websites von Kultur im Oberbräu und der Kulturvision.