vhs.Online

Die vhs kommt zu Ihnen. Erleben Sie Veranstaltungen der vhs an Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone.

Ein Webinar oder Web-Seminar ist ein Seminar, das über das World Wide Web gehalten wird. Der Wort Webinar ist dabei ein künstliches Kofferwort aus den Wörtern Web (von World Wide Web) und Seminar, sowie seit 2003 beim Deutschen Patent- und Markenamt als Wortmarke eingetragen.

Im Unterschied zum Webcast auf Abruf, bei dem die Information nur in einer Richtung übertragen wird, ist ein Webinar interaktiv ausgelegt und ermöglicht beidseitige Kommunikation zwischen Vortragendem und Teilnehmern. Ein Webinar ist "live" in dem Sinne, dass die Informationen innerhalb eines Programms mit einer festgelegten Start- und Endzeit übermittelt wird.

Ein LiveStream ist gleichzusetzen mit einer Liveübertragung einer Veranstaltung. Sie können diese entweder an Ihrem Computer oder in der Volkshochschule verfolgen.

Besonders wichtig ist es uns, den Zugang für Sie möglichst einfach zu gestalten. Sie brauchen keine technischen Vorkenntnisse, um an unseren Webinaren teilzunehmen. Ein Internet-Anschluss und die Fähigkeit, einen Link anzuklicken reicht - und schon nehmen Sie Teil am digitalen Lernen mit Ihrer vhs.

 

Unser Angebot für Sie:

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 202-20204

Info: Die Lohn- und Gehaltsrechnung dient der korrekten Ermittlung des Bruttolohns und der gesetzlichen Abzugsbeträge. Dabei bringen Reisekosten, Freibeträge, Zuschläge, Sachbezüge oder Minijob und Gleitzone zahlreiche Besonderheiten mit sich. Der Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung. Nach erfolgreichem Abschluss sind Sie in der Lage, Lohnabrechnungen zu erstellen und die erforderlichen Meldungen an die Sozialversicherung und das Finanzamt zu übermitteln.

Kursinhalte: Arbeitsrechtliche Grundlagen - Lohnabrechnung und Lohnkonto - Grundlagen des Steuerabzugs - Pauschalierung der Lohnsteuer - Grundlagen der Sozialversicherung - Gesamt-Brutto und dessen steuer- und sozialversicherungsrechtliche Beurteilung - Ermittlung der gesetzlichen Abzugsbeträge - Sachbezüge und besondere Lohnbestandteile - Betriebliche Altersvorsorge - Abrechnung von Rentnern und Auszubildenden - geringfügige Beschäftigung und Gleitzone - Reisekosten - Lohnpfändung - Arbeiten des Arbeitgebers am Monatsende und am Jahresende. Kursmaterial wird gestellt und ist in der Kursgebühr enthalten.

Vorkenntnisse: Fachspezifischen Vorkenntnisse oder Berufserfahrung sind nicht erforderlich.

Lernzielkatalog: Die detaillierten Lernziele dieses Kurses und die prüfungsrelevanten Inhalte enthält der aktuelle Xpert Business-Lernzielkatalog
www.xpert-business.eu/lernzielkataloge.

Techniktest 26.10. bis 09.11.2020, Nachholtermin 04.02.2021
entfällt am 24.12.2020, 29.12.2020, 31.12.2020, 05.01., 07.01.2021

Prüfung & Zertifikat: Xpert Business-Prüfung (180 Minuten); Prüfungstermin auf Anfrage. Über die bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat. Das Kurszertifikat können Sie in folgende Xpert Business-Abschlüsse einbringen: Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung - Geprüfte Fachkraft Internes Rechnungswesen - Manager/in Rechnungswesen / Lohn / Controlling. Alle Xpert Business-Kurse und Abschlüsse finden Sie auf der Webseite: www.xpert-business.eu.

Wichtige ergänzende Informationen zum Ablauf des Webinars und zum Zertifikatsystem Xpert Business finden Sie hier.

Kosten: 310,00 €
(Ermäßigung möglich)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
10.11.2020 18:30 - 20:30 Uhr   Webinar
12.11.2020 18:30 - 20:30 Uhr   Webinar
17.11.2020 18:30 - 20:30 Uhr   Webinar
19.11.2020 18:30 - 20:30 Uhr   Webinar
24.11.2020 18:30 - 20:30 Uhr   Webinar
26.11.2020 18:30 - 20:30 Uhr   Webinar
01.12.2020 18:30 - 20:30 Uhr   Webinar
03.12.2020 18:30 - 20:30 Uhr   Webinar
08.12.2020 18:30 - 20:30 Uhr   Webinar
10.12.2020 18:30 - 20:30 Uhr   Webinar
Seite 1 von 2

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 2122 23 24
2526 27 28 29 30 31

Januar 2021

KuferTools - Login

Login für Teilnehmer/innen und Kursleiter/innen