Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 211-10155

Info: Die jüdische Philosophie des 20. Jahrhunderts wird stark von der Gemeinschaftsphilosophie des Kommunitarismus geprägt. Diese neo-aristotelische Idee eines solidarischen Lebens in engen Raumbezügen wurde in Form des Kibbuz praktiziert. Der jüdische Philosoph Martin Buber, der die Beziehungsrelevanz von Ich und Du als Gemeinschaftsqualität begründete, ist Inspiration für jüdische Vertreter des Kommunitarismus wie Michael Walzer. Dessen komplexe Gerechtigkeitsethik wird an diesem Abend vorgestellt.

Kosten: 8,00 €

Datum Zeit Straße Ort
19.04.2021 19:00 - 20:30 Uhr   Zoom1

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
56789 1011
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30   

April 2021

KuferTools - Login

Login für Teilnehmer/innen und Kursleiter/innen