Was wir Ihnen bieten: 

  • Ein freundliches, flexibles Arbeitsumfeld, in dem jeder und jede seine/ihre individuellen Fähigkeiten einbringen kann.
  • Austausch mit anderen Dozierenden und regelmäßige Dozenten-Events. 
  • Unterstützung bei der Einarbeitung, Ausstattung mit Ipad sofern gewünscht. 
  • Möglichkeit zur Fortbildung bei Verlagen oder Workshops/Kursen über verschiedene Weiterbildungsplattformen.
  • Kursangebot ganz flexibel je nach Zeit und Vorstellung des Dozierenden: Kurse können am Vormittag, Abend oder als Wochenendkurse geplant werden. Räumlichkeiten stehen in unseren Zentren in Holzkirchen, Hausham, Miesbach und Tegernsee sowie in vielen Außenstellen zu Verfügung. 

Vergütung und Beschäftigungsverhältnis: 

Als Kursleiter*in bei der vhs Oberland sind Sie auf Honorarbasis tätig. Da wir ein gemeinnütziger Verein sind, fällt eine Beschäftigung bei uns unter die Ehrenamtspauschale, das heißt Einkünfte aus Kursleitertätigkeit bei uns sind bis 3000€ im Jahr steuerfrei.

Das Honorar für eine Unterrichtseinheit von 90 Min liegt aktuell je nach Qualifikation bei ca. 45€.

Wen suchen wir:

Wir suchen begeisterte Menschen, die Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten gern an andere Menschen weitergeben und Freude haben am lebenslangen Lernen. 

Aufgrund unseres vielfältigen Kursportfolios freuen wir uns über Bewerber*innen aus vielfältigen Bereichen wie Sport, Sprachen, Politik und Gesellschaft, Berufliche Bildung, Kunst und Kultur, Kinder und Jugendarbeit und viele mehr. 

Bitte verstehen Sie, dass besonders bei Dozierenden in Gesundheitskursen (wie Yoga, Pilates etc.) sowie Sprach- und Kinderkursen einschlägige Qualifikationen vorzuweisen sind.

Wie können Sie uns erreichen?

Schicken Sie ihre Bewerbung gerne an info@vhs-oberland.de oder informieren sich direkt bei einem unserer Zentren.