vhs.online: Griechenland, Corona, Ukraine - woher kommt das Geld?

Kursnr.
223-10011
Beginn
Mo., 17.10.2022,
19:00 - 20:30 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
10,00 €
In Krisenzeiten macht die jeweilige Bundesregierung regelmäßig ungeahnte Summen für Rettungsschirme oder Sondervermögen locker. Alles scheinbar auf Pump. Die Bürgerinnen und Bürger reiben sich verwundert die Augen, viele "Fachleute" warnen regelmäßig vor einer zu hohen Verschuldung, die den zukünftigen Generationen die Zukunft nehmen wird, und vor aufkommender Inflation. Dirk Ehnts räumt mit einigen Mythen rund um das Thema der Staatsverschuldung und der "Schwarzen Null" auf und stellt in seinem Vortrag die "Modern Monetary Theory" als Geldtheorie vor, die eine neue Geld- und Wirtschaftspolitik in Aussicht stellt: Statt Vertrauen in Markt und Profit setzt Ehnts stärker auf demokratisch legitimierte öffentliche Projekte, bei denen das Gemeinwohl im Vordergrund steht. Nur zusammen mit dem Staat, können wir gesellschaftliche Ziele wie eine gerechte Einkommens- und Vermögensverteilung, eine ökologisch nachhaltige Lebensweise sowie Vollbeschäftigung und Preisstabilität realisieren.

Kursort

Online auf Zoom


Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

17.10.2022

Uhrzeit

19:00 - 20:30 Uhr

Ort

Zoom1