Kalaripayattu - Kampfkunst für Kinder und Jugendliche ab 7J

Kursnr.
241-66102
Beginn
Do., 29.02.2024,
17:30 - 18:30 Uhr
Dauer
10 Termine
Gebühr
85,00 €
Material
Bequeme Kleidung, Getränk

Kalaripayattu, kurz Kalari, ist bekannt als der Ursprung aller Kampfkünste. Diese südindische Kampfkunst zeichnet sich aus durch fließende, kraftvolle Bewegungen und trainiert Körper, Geist und Seele. Die Aufwärmübungen, Kicks, Tierpositionen und die sogenannten Körperformen fördern insbesondere Flexibilität, Kraft und Konzentrationsfähigkeit.
Nach dem Erlernen der Grundformen, die auf Selbstverteidigung in Kampfsituationen vorbereiten, kommen im späteren Verlauf choreografische Zweikämpfe hinzu. Danach wird der Umgang mit Holzwaffen und schließlich Metallwaffen erlernt.
Der Unterricht ist für Kinder ab 7 Jahren und alle Levels geeignet.

Kursort

Städt.Turnhalle Tegernsee
Seestraße 31
83684 Tegernsee

Kurstermine

Anzahl: 10
Datum

29.02.2024

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Seestraße 31, Tegernsee, Städtische Turnhalle, Seestraße 31

Datum

07.03.2024

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Seestraße 31, Tegernsee, Städtische Turnhalle, Seestraße 31

Datum

14.03.2024

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Seestraße 31, Tegernsee, Städtische Turnhalle, Seestraße 31

Datum

21.03.2024

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Seestraße 31, Tegernsee, Städtische Turnhalle, Seestraße 31

Datum

11.04.2024

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Seestraße 31, Tegernsee, Städtische Turnhalle, Seestraße 31

Datum

18.04.2024

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Seestraße 31, Tegernsee, Städtische Turnhalle, Seestraße 31

Datum

25.04.2024

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Seestraße 31, Tegernsee, Städtische Turnhalle, Seestraße 31

Datum

02.05.2024

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Seestraße 31, Tegernsee, Städtische Turnhalle, Seestraße 31

Datum

16.05.2024

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Seestraße 31, Tegernsee, Städtische Turnhalle, Seestraße 31

Datum

06.06.2024

Uhrzeit

17:30 - 18:30 Uhr

Ort

Seestraße 31, Tegernsee, Städtische Turnhalle, Seestraße 31