Veit Stoß - Bildhauer, Spekulant, Urkundenfälscher, begnadeter Künstler

Der Kurs ist abgeschlossen

Kursnr.
211-50010
Beginn
Di., 27.04.2021,
10:30 - 12:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
0,00 €
1502 fälschte der bereits hoch angesehen Künstler Veit Stoß (1483-1533) in Nürnberg einen Schuldschein, nach Aufdeckung dieser Tat und nach erfolgter Brandmarkung floh er nach Münnerstadt in der Rhön um weiteren Strafen zu entgehen.
Mit der Bemalung des dort befindlichen Altars von der Hand Tilman Riemenschneiders schuf Veit Stoß seine einzigen Gemälde, nach seiner Rehabilitation und Rückkehr nach Nürnberg avancierte Stoß zum gefragtesten Bildhauer der Stadt.
Werke wie der Englische Gruß in der Lorenzkirche gehören heute zur Identität jener Stadt, die einst den Künstler ächtete und ihm die Lebensgrundlage entzog.

Kursort




Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

27.04.2021

Uhrzeit

10:30 - 12:00 Uhr

Ort

Zoom