vhs.hybrid: Russische Geschichte:Der neue Kalte Krieg - USA, Russland, China u

Kursnr.
223-16005
Beginn
Di., 15.11.2022,
18:30 - 20:00 Uhr
Dauer
1
Gebühr
8,00 €

NATO- und EU-Osterweiterung, Sanktionen, militärische Drohungen, Ukrainekrieg: Die politische und militärische Situation zwischen Russland, den USA und den europäischen Staaten ist 2022 angespannt wie zuletzt in den Eskalationsphasen des Kalten Krieges. Durch den russischen Überfall auf die Ukraine am 24. Februar 2022 eskalierte sie in einen Krieg, der - legt man die Kriterien des überwunden geglaubten Kalten Krieges an - als "Stellvertreterkrieg" (ähnlich Korea, Vietnam oder Afghanistan) interpretiert werden kann. Die Veranstaltung skizziert die tiefliegenden Wurzeln der aktuellen Konflikte und fragt nach den Interessen der Beteiligten. Welche Kontinuitäten und Diskontinuitäten des aktuellen Konfliktes gibt es im Vergleich zu dem Kalten Krieg, der Anfang der 1990er Jahre zuende ging?

Seminar im Rahmen Studium Generale
Der Vortrag kann in Präsenz oder Online per Zoom besucht werden. Bitte bei der Anmeldung angeben.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

15.11.2022

Uhrzeit

18:30 - 20:00 Uhr

Ort

Tegernsee, Reisberger Hof, Seminar 3