vhs.hybrid: eROSITA - Neue Ergebnisse des deutschen Röntgenteleskop

Kursnr.
231-16411
Beginn
Do., 09.02.2023,
19:00 - 20:30 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
15,00 €

Eine der faszinierendsten Fragen der Astronomie und Physik ist die nach der Natur der
mysteriösen Dunklen Energie. Sie wird für die Expansion des Universums verantwortlich gemacht. eROSITA ist das Hauptinstrument des russisch-deutschen "Spektrum-Röntgen-Gamma (SRG) Satelliten, welcher am 13. Juli 2019 von Baikonur aus gestartet wurde.
Ziel der eROSITA Mission ist es, mit bisher unerreichter Empfindlichkeit die erste vollständige Himmelsdurchmusterung im mittleren Röntgenbereich durchzuführen und damit der Natur der dunklen Energie auf die Spur zu kommen. Der Vortrag gibt einen Einblick in die ersten spannenden Ergebnisse der Mission sowie in den Betrieb des am Max-Planck Institutes für extra terrestrische Physik in Garching gebauten Teleskops und erklärt die Funktionsweise und Hintergründe des Forschungsprojekts in einem für interessierte Laien verständlichen Vortrag.
Sie können per Zoom von zu Hause aus oder in Präsenz in Tegernsee teilnehmen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

09.02.2023

Uhrzeit

19:00 - 20:30 Uhr

Ort

Tegernsee, Reisberger Hof, Seminar 3



Dozent(en)

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.